KOMM ZU UNS !

Aktuell halten 4 Frauen und 45 Männer in Rutesheim, sowie 2 Frauen und 28 Männer in Perouse den abwehrenden Brandschutz aufrecht. In anderen Zahlen ausgedrückt, gerade einmal 0,49% der Bevölkerung in Rutesheim und immerhin 2,4% in Perouse eilen im Notfall rund um die Uhr anderen Menschen und Tieren zur Hilfe. 

Potentielle Gründe nicht zur Freiwilligen Feuerwehr zu gehen, gibt es viele. Familie, Beruf und andere Hobbies und Vereine nehmen viel Zeit in Anspruch. Aber denkt ihr wirklich uns geht es nicht so? Im Notfall erreichen wir im Durchschnitt innerhalb von 7 Minuten den Einsatzort. Für eine freiwillige Feuerwehr ein sehr guter Wert. Könnt ihr euch jedoch vorstellen, wie lange 7 Minuten werden können, wenn man auf Hilfe wartet? Und nun stellt euch vor, es kommt überhaupt niemand. Oder erst nach 15 Minuten die Nachbarfeuerwehr. 

Wir haben alle Familien, Berufe und sogar noch andere Hobbies und Vereine. Aber auch den Ansporn Not leidenden Menschen und Tieren zu helfen. Das ist unser Antrieb und was ist eure Ausrede?

Gerade die Freiwillige Feuerwehr bietet für eine Vielzahl unterschiedlicherer Charaktere genügend Spielraum, sich individuell einzubringen. Und ein spannenderes Umfeld gibt es fast nicht. Aber wer darf denn alles zur Freiwilligen Feuerwehr? Was erwartet einen dort? Für was verpflichtet man sich genau? Wie viel Zeit muss man aufwenden? Muss man bei jedem Einsatz dabei sein? Darf man während der Arbeitszeit überhaupt zum Einsatz?

Fragen über Fragen die wir euch alle gerne an einer unserer Übungen beantworten. Hier habt ihr die Möglichkeit, euch in aller Ruhe mit all euren Fragen, an uns zu wenden. Ihr bekommt einen detaillierten Einblick in Aufgaben, Technik, Ausbildung und könnt sogar an verschiedenen Stationen bereits selbst erste Erfahrungen sammeln. 

Es sind alle Rutesheimer und Perouser Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen uns zu besuchen! Unserer Übungstermine findet ihr unter Aktuelles -> Termine & Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf euch. Rutesheim braucht euch!