Aktuelle Einsätze 2020


Zurück zur Übersicht

19.05.2020

22/2020 - Auslaufende Betriebsstoffe

Am Dienstagvormittag gegen 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr Rutesheim mit der Meldung 1UM an den Kreuzungsbereich der BAB 8 Zufahrt in Fahrtrichtung Karlsruhe alarmiert.

Am Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Beide Fahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte nach einem kurzem Check vom Rettungsdienst wieder entlassen werden. Beide Fahrzeuge waren aufgrund des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit. Aus einem der beiden Fahrzeuge traten massiv Betriebsmittel und Kraftstoff aus. In der Erstphase wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Im Anschluss wurden die Batterien, sowie an einem der Fahrzeuge die Kraftstoffleitung abgeklemmt. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden abgestreut und aufgenommen. Aufgrund der Fahrzeuglage inmitten des Kreuzungsbereichs unterstützte die Feuerwehr die Polizei bis zum Eintreffen der Abschleppunternehmen bei der Absicherung der Unfallstelle. Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Im Einsatz befanden sich KdoW, HLF 20/16 und GW-T der Abteilung Rutesheim, sowie Rettungsdienst, Polizei und Abschleppunternehmen.



Zurück zur Übersicht